Heizgradtage 2004 -2015 Niederlenz

Die Heizgradtage gestatten Rückschlüsse auf den klimabedingten Heizenergieverbrauch und dienen der Kontrolle der Heizanlage.

Dazu wird an jedem Heiztag (einem Tag mit einer Tagesmitteltemperatur von weniger als 12 Grad Celsius) erhoben, um wie viel die gemessene Aussenlufttemperatur von der
angestrebten Innenlufttemperatur von 20 Grad Celsius abweicht.

Die monatlichen Heizgradtage sind die Summe der Differenzen zwischen Aussenlufttemperatur und angestrebter Innenlufttemperatur für alle Heiztage des Monats

 
Jan.
Febr.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Total
2004
595
532
481
246
116
8
0
0
49
190
470
589
3276
2005
616
587
429
280
110
8
0
8
66
215
493
624
3436
2006
672
552
478
276
67
33
0
17
0
106
416
548
3165
2007
483
435
448
97
71
17
8
8
41
302
595
600
3029
2008
554
484
480
321
18
25
0
0
173
228
339
608
3230
2009
684
552
481
124
30
17
0
0
18
290
398
587
3181
2010
667
536
468
216
139
18
0
9
68
295
422
646
3484
2011
581
485
400
98
47
10
0
0
19
249
453
501
2843
2012
544
668
343
302
77
8
0
0
71
224
411
563
3214
2013
593
576
529
273
162
18
0
0
36
151
450
595
3382
2014
524
443
357
170
102
0
8
0
34
110
392
527
2667
2015
553
562
403
188
67
0
0
0
52
268
346
509
2948
2016
536
456
445
248
110
0
0
0
0
324
455
610
3184
2017
693
441
314
247
93
0
0
0
93
Durchschnitt
592
522
432
220
86
12
1
3
51
227
433
577


Jahreswerte jeweils Juli bis Juni der Heizgradtage Wetterstation Niederlenz seit 2004/05

Jahre
Jahreswerte Juli - Juni
2004/05
3328
2005/06
3484
2006/07
2638
2007/08
3360
2008/09
3236
2009/10
3337
2010/11
3061
2011/12
3167
2012/13
3420
2013/14
2826
2014/15
2844
2015/16
2970